Heft No 1/2011: Ruhiger, moderner Jazz mit viel Seele. (…) Die zwei Jahre dauernde Entwicklung des Albums „Dada“ hat sich ohrenscheinlich gelohnt. DADAs Musik verkörpert die Leichtigkeit des Seins in jeder Situation des Lebens mit Texten, die aus dem Herzen sprechen. (…) Bei dieser Musik kommt man auch trotz kalter Füße ins richtige Frühlingsfeeling und kann mal so richtig abschalten. Insgesamt ein souliges Jazz – Album, nicht nur für eingefleischte Jazzfans.